Libido steigern

Libido steigern

Die Notwendigkeit die sexuelle Intimität zu spüren, die sich bei der Aktivierung des sexuellen Verlangens manifestiert, ist ein Indikator für die normale Libido, die nicht immer ausreichende Härte hat. Senkung der Libido ist oft ein Problem in der Beziehung zwischen den Partnern. Wenn der Wunsch sich selten und immer weniger intensiv manifestiert, ist es wünschenswert  nachzudenken, wie Libido zu steigern?

Methode um Libido zu steigern

Für die Normalisierung der sexuellen Anziehung, eine bedeutende Rolle spielt die psychologische Richtung der Korrekturmaßnahmen, die die nächsten Bedingungen zu  auszustoßen erfordert:

  • Manifestation von Panik und Angst in Bezug auf Gefühle der irreparable Manifestationen des Abnahmen oder Fehlens des sexuellen Verlangens;
  • Emotional belastende und negative Situationen, die den stressigen Zustand des Körpers verursachen;
  • längere depressive Symptome der psychischen Störung, die durch Passivität und Gleichgültigkeit zu den Änderungen im Leben gekennzeichnet ist.

Um sowohl die Libido bei Männern und Frauen zu steigern, wird empfohlen, die aktuelle Situation, und die persönliche Einstellung zur Situation in jedem Fall, der Nerven und Stress verursachen, zu überarbeiten.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, das Problem selbst zu lösen, sollten Sie nach kompetenter Hilfe von Spezialisten suchen, die medizinische Wiederherstellung durchführen werden.

Die Produkte, die Libido steigern

Die Produkte, die Libido steigernLibido auf einem normalen Niveau zu halten, fördert ausgewogene Diät, nämlich angereicherte mit Lebensmitteln, die Eiweiß, Mineralelemente, Zink und Calcium enthalten. Die Einhaltung der richtigen Ernährung ist eine der besten Methoden zur Steigerung der Libido zu Hause, die den Prozess der medizinischen Rehabilitation zu beschleunigen hilft.

Zu den nützlichen Produkte, die die sexuelle Aktivität beeinflussen, gehören:

  • Alle Arten von Nüssen, die einen natürlichen Vitamin- und Mineralstoffkomplex repräsentieren;
  • Die Lebensmittel mit Sesam, der eine besondere Wirkung in Kombination mit Honig hat;
  • Avocado hat eine Protein-Basis und daher ist seine Nährwert mit Fleischerzeugnisse vergleichbar;
  • Kürbiskerne zeigen eine heilende Wirkung auf die Organe des reproduktiven Systems;
  • Libidosteigernde Kräuter: Thymian, Basilikum, Kümmel, Pfefferminze, Johanniskraut, Petersilie, etc;.
  • Karotten, Anis, Banane;
  • Fische und Meeresfrüchte, wie Muscheln und Austern, die in ihrer Struktur Spurenelemente enthalten, die positiv auf die Expression des sexuellen Verlangens beeinflussen;
  • Ingwer, Zitrone, Feigen und eine Vielzahl von getrockneten Früchten.

Medikamente, die Libido steigern

Medikamente, die Libido steigernDie beliebtesten Medikamente, die die Libido steigern, sind die Medikamente, die PDE5-Inhibitor enthalten.

Viagra. Es ist eine medizinische Entdeckung, die während der Erprobung neuer Medikamente für Herzerkrankungen offenbart wurde. Das Medikament hatte eine signifikante Wirkung auf die sexuelle Dysfunktion. Das Medikament kann schnell Libido verbessern und alle Farben des Sexuallebens wiederherstellen.

Der Hauptwirkstoff (Sildenafil) erhöht den Blutkreislauf in dem Gefäßnetzwerk der Fortpflanzungsorgane, was die  Potenz über ein Sechs-Stunden-Intervall bereitstellt. Auf der anderen Seite hat es einige negative Eigenschaften in Form von Unverträglichkeit mit Medikamenten zu nehmen, die in Zusammensetzung Nitroglyzerin enthalten. Solche Zusammenwirkung verursacht eine Änderung der Nahrungsverdauung, Kopfschmerzen, erhöht Blutfluss im Gesichtsbereich.

Cialis (Tadalafil). Das Präparat hat minimale Manifestation von negativen Symptomen, und verursacht einen wirksamen Effekt nach einer halben Stunde nach der Verabreichung. Eine Besonderheit, die Cialis von anderen Medikamenten zur Potenz unterscheiden, ist die Wirkungsdauer bis zu - 36 Stunden. Dies ermöglicht Cialis mit einer moderaten Menge von Lebensmitteln und Alkohol zu kombinieren.

Levitra. Wirkstoff - Vardenafil. Es wird durch eine schnelle Absorption und Durchdringung des Blutes gekennzeichnet, wobei die Wirkung des Arzneimittels innerhalb von 30-45 Minuten nach der Verabreichung auftritt. Die Dauer der Wirkung beträgt 10-12 Stunden. Minimale Nebenwirkungen und eine gute Verträglichkeit von Levitra ermöglichen es zu verwenden, wenn Cialis oder Viagra kontraindiziert sind oder schwere Nebenwirkungen verursachen.

Auch auf dem Markt sind gut verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, homöopathische und pflanzliche Präparate zur Steigerung der Libido vertreten. Die Wirksamkeit dieser Medikamente verursacht eine Menge Kontroversen und viele Medikamente sind nicht von der modernen Medizin anerkannt, weil sie keine Forschungen zum Nachweis ihrer Wirksamkeit haben. Vielleicht können die positiven Ergebnisse auf den Placebo-Effekt zurückzuführen.

Wie Libido bei Frauen zu steigern?

Lovegra - Viagra für FrauZu den Medikamenten, die ein normales Niveau des sexuellen Verlangens bei Frauen wieder herzustellen, umfassen:

Viagra für Frauen. Das Präparat hat eine ähnliche Struktur der physiologischen Wirkungen auf dem Körper, sowie männliches betiteltes Potenzmittel, sondern umfasst weiter die Zutaten für die Zunahme der intravaginalen Schmiersekrete.

Neben der medizinischen Exposition, kann weibliche Libido mit Hilfe der zusätzlichen körperlichen Belastung erhöht werden, was die Funktionalität des gesamten Körpers stimulieren können, Stimmung und Zufriedenheit von eigenen äußeren Formen zu bekommen helfen. Zu diesem Zweck werden die folgenden Arten von Sport-Training verwendet:

  • Schwimmen;
  • lange Strecken Durchlauf;
  • Tanzen mit schneller Bewegung und „östliche“ Tanzen;
  • regelmäßiges tägliches Bleiben an die frische Luft für einen Zeitraum bis zu eine Stunde.

Besondere Bedeutung um die Libido bei Frauen zu steigern, spielen eine Zufriedenheit mit dem eigenen Körper, die Fähigkeit, große und positive Sachen zu finden, ohne die Aufmerksamkeit auf die Mängel zu halten. Es ist notwendig, zu lernen, nicht nur eigenen Körper zu lieben, sondern auch die Höhe der Sinnlichkeit zu erhöhen, die während der Therapiesitzungen mit verschiedenen Düften, Klängen, Farben und so weiter beobachtet wird.

Hormonelle Erholung

Wohlbekannte Tatsache ist die Abhängigkeit der synthetisierten Hormone im Blut eines Menschen und den Grad der sexuellen Anziehung. Manifestation einer aktiven Nachfrage für Sex bei beiden Geschlechtern wird durch eine Erhöhung der Konzentration von Testosteron bei Frauen und Östrogen verursacht. Bei ihrer unzureichenden Synthese wird die Unterdrückung des sexuellen Interesses beobachtet.

Zustandskorrektur der Libido wird auch mit Hilfe der Medikamente, die künstlich fehlende Hormonkonzentration normalisieren, durchgeführt. Der Hormonzustand einer Frau wird durch die Labortests mit der Einrichtung über den genauen Inhalt der Blutzellen, die Schilddrüsenhormone, Hypophyse, Testosteron und Prolaktin enthalten, diagnostiziert.

Ersatztherapie umfasst Libidosteigernde Hormone, die als Injektionen, Gele oder Pflaster, je nach dem Grad der Mangel des entsprechenden Elements zur Verbesserung der Libido, angewendet werden. Es ist nicht empfehlenswert biologische Zusätze mit Hormon-Strukturen zu verwenden, weil ihre Wirkung nicht vollständig untersucht werden, und unerwartete Nebenwirkungen umfassen kann.